Angebot

Das Westernschießen mit Waffen nach historischem Vorbild erfreut sich auch in Europa immer größerer Beliebtheit.

Deshalb bietet der Schützenverein der Landeshauptstadt Graz nunmehr ein Training jeweils meistens am Mittwoch von 18 Uhr  bis 20 Uhr im Schießkeller in Andritz an (nach telefonischer Vereinbarung).
Jedes Vereinsmitglied, welches das Training absolviert, kann auch an den jährlich mehrmals stattfindenden Wettbewerben im Verein teilnehmen.

Cowboy Action Shooting (CAS) ist eine Schießsportart, bei der die Teilnehmer mit Waffen in Wettbewerb treten, die typischerweise zu Zeiten des „Wilden Westen“ in den USA benutzt wurden. Der einzigartige Aspekt des Cowboy Action Shooting entsteht durch das Tragen authentischer Kleidung durch den Schützen während der gesamten Veranstaltung.

Voraussetzungen:

2 Single Action Revolver nach historischem Vorbild (z.B.: Colt 1873 SAA, Ruger Vaquero, Uberti, Pieta, Schofield oder ähnliche) ab Kaliber 32, 38 Spezial, 44/40 oder 45 LC mit nicht verstellbarem Visier (keine Magnumladungen – Bleigeschosse).
Training auch mit einem Revolver möglich!

1 Gewehr (Unterhebelrepetierer oder Vorderschaftsrepetierer mit Röhrenmagazin) Fertigungsjahr zwischen 1860 und 1900 und deren Replikas für Zentralfeuerpatronen in sog. Revolverkalibern ab Kaliber 38 Spezial, 44/40 oder 45 LC (keine Magnumladungen – Bleigeschosse).

1 Flinte (Schrotgewehr) Kal. max. 10 mind. 20 typisch für diese Aera ohne Ejektoren. (max. 24 Gramm-Ladungen)

Holster, Revolvergurte, Bandoliere
Kurzwaffen müssen in Westernholstern getragen werden, die in der Lage sind, die Waffen vor dem Herausfallen zu sichern und dabei eine normale Beweglichkeit erlauben.
Munition muss am Körper getragen werden und zwar in Schlaufengurten, Bandolieren oder Taschen. Schrotgurte aus Leder oder Leinen (kein Kunststoff).

Augen- und Ohrenschutz zwingend vorgeschrieben.

Bei Wettkämpfen ist auch Westernkleidung vorgeschrieben – die genauen Vorgaben für die einzelnen Sparten, Waffen und entsprechende Bekleidung liegen im Sporthandbuch CAS auf.

Das Sporthandbuch und die CAS-Regeln Austria können bei mir per e-mail angefordert werden.
cas@lh-graz.at

Trainingsleiter: Peter Gucher  HandyNr. 0664/1655184
Interessierte bitte bei mir voranmelden!

Falls jemand noch keine erforderlichen Waffen besitzt, aber mal „Westernluft“ schnuppern möchte, kann er/sie gerne zum Training vorbeikommen.

Peter Gucher

 RSS-Feed